Leitstelle Integration

Die Leitstelle Integration richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die ihren Lebensmittelpunkt im Hochtaunuskreis haben. Ziel ist es, die Integration von zugewanderten Menschen als Querschnittsaufgabe zu verankern.

Zu unseren Aufgaben zählt die Vernetzung bestehender Angebote und Projekte, die Umsetzung des Integrationskonzeptes und des Integrationsmonitorings (aus dem man zum Beispiel erfahren kann, wie viele Angestellte in der Kreisverwaltung einen Migrationshintergrund haben). Außerdem haben wir die Geschäftsführung des Integrationsbeirates und organisieren die Verleihung des Integrationspreises.

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist die Bürgersprechstunde für Migranten, welche sich an Menschen mit Migrationshintergrund richtet. Ihnen wird eine individuelle Beratung bzw. Unterstützung angeboten.

Seit 2014 beteiligt sich der Hochtaunuskreis an dem neuen Landesprogramm „Wegweisende Integrationsansätze Realisieren“ (WIR). Unseren Schwerpunkt setzten wir auf die interkulturelle Öffnung der Verwaltung. Wie schon in den vergangenen Jahren werden auch im Rahmen des WIR-Programms weiterhin innovative Projekte im Bereich der Interkulturellen Öffnung und Willkommenskultur gefördert.

 

Der Hochtaunuskreis nimmt seit November 2016 am Bundesprogramm

„Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ teil.

 

 

                                                                                                                         

zurück
Fachbereiche
Leitstelle Integration
Ansprechpartner
Hans Breunig

Fachbereichsleiter

Tel: 06172 999 - 4200

Fax: 06172 999 - 9814

E-Mail

Sabine Schleiermacher

Tel: 06172 999 - 4210

Fax: 06172 999 - 9827

E-Mail

Klaudyna Jedrzejczyk

Tel: 06172 999 - 4216

E-Mail