3:1-Pfingstangebot des RMV: Einen Tag fahren, drei Tage genießen

Datum: 16.05.2018
Sonderaktion RMV

Drei Tage fahren, einen bezahlen: Wer am Pfingstwochenende, also zwischen dem 19. und 21. Mai 2018, eine RMV-Tageskarte oder Gruppentageskarte kauft, kann damit bis zum 21. Mai unterwegs sein. „Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) macht auch in diesem Jahr all seinen Kunden ein besonderes Angebot: Wer am Pfingstwochenende eine Tageskarte kauft, kann diese für beliebig viele Fahrten in den jeweils gewählten Tarifgebieten nutzen, ohne nochmals bezahlen zu müssen. Im RMV-Gebiet gibt es unzählige tolle Ziele mit bester Erreichbarkeit“, so Ulrich Krebs, stellvertretender RMV-Aufsichtsratsvorsitzender und Landrat des Hochtaunuskreises, bei der Vorstellung des Angebots im Kronberger Opel-Zoo.

„Mit Bus und Bahn lässt sich unsere wunderschöne Region auch an Feiertagen gut entdecken“, sagt RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat. „Passend zum günstigen Aktionsangebot hat der RMV auf beliebten Freizeitlinien die Kapazitäten erhöht. Fahrpläne und Freizeittipps finden Ausflügler auf unserer Homepage www.rmv.de.“

Der Opel-Zoo ist an den Feiertagen vor allem mit der Linie 261 erreichbar, die in Königstein, Kronberg, Oberursel und Bad Homburg Anschluss an den Schienenverkehr hat. „An Tagen wie Pfingsten freuen wir uns über besonders viele Besucherinnen und Besucher. Unser Tipp: Mit dem Bus, der bestens mit der S-Bahn verknüpft ist, kommt man bequem zu uns. Die RMV-Haltestelle ist direkt vor dem Haupteingang“, so Dr. Uta Westerhüs, Mitglied der Leitung des Opel-Zoos. Das Feiertagsangebot gilt für alle zwischen dem 19. und 21. Mai 2018 gültigen Tages- und Gruppentageskarten und berechtigt zu beliebig vielen Fahrten im jeweils gewählten Gültigkeitsbereich innerhalb des RMV-Gebiets. Die Übergangstarifgebiete sind von der Aktion ausgenommen. Die Tageskarten und Gruppentageskarten können an Fahrkartenautomaten, Verkaufsstellen oder als RMV-HandyTicket erworben werden. Wer eine solche Karte für den 19. Mai kauft, kann damit auch am 20. und 21. fahren, ohne nochmals bezahlen zu müssen. Wer die Karte am 20. Juni erwirbt, kann damit ebenfalls ohne weitere Kosten auch am 21. fahren. Dann ergibt sich ein 2:1-Angebot.

zurück