Unterhalt bei Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Grundsicherung im Alter.  Unser Beitrag gegen Armut.

Die gesetzlich verankerte Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung soll Menschen helfen, die von Altersarmut bedroht sind oder die Situation von Schwer- und Schwerstbehinderten verbessern.

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung wird nach dem Vierten Kapitel SGB XII (§§ 41 – 46 SGB XII) gewährt und kann von Bürgern beantragt werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und dauerhaft voll erwerbsgemindert im Sinne des § 43 Abs. 2 SGB VI sind oder die jeweilige Altersgrenze nach § 41 Abs. 2 SGB XII erreicht haben, soweit sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Grundsicherung wird auf Antrag demjenigen gewährt, der seinen notwendigen Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften – vor allem aus seinem Einkommen und Vermögen – selbst bestreiten kann. Die Hilfe ist somit abhängig von der Bedürftigkeit.

Der notwendige Lebensunterhalt umfasst insbesondere Ernährung, Unterkunft, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Heizung und persönliche Bedürfnisse des täglichen Lebens. Mit den Regelsätzen nach § 28 Abs. 1 SGB XII ist pauschal der gesamte Bedarf für den notwendigen Lebensunterhalt außerhalb von Einrichtungen abgedeckt. Etwaige Ausnahmen sind vom Gesetzgeber definiert.

Weitere nützliche Informationen und Broschüren hierzu finden Sie auch auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Hinweis: Wir überprüfen nur Unterhaltsansprüche unserer Leistungs- bzw. Hilfeempfänger.

 

Links:

Düsseldorfer Tabelle und unterhaltsrechtliche Leitlinien der Oberlandesgerichte in Deutschland

Düsseldorfer Tabelle und unterhaltsrechtliche Leitlinien der OLGs

 

zurück
Fachbereiche
BAföG, Wohngeld und Unterhalt
Ansprechpartner
Frau Schmidt

Fachbereichsleiterin

Tel: 06172 999 - 5600

Fax: 06172 999 - 769813

E-Mail

Herr Springer

Sachbearbeiter

Tel: 06172 999 - 5652

Fax: 06172 999 - 769813

E-Mail

Buchstaben A, Ä, J und Sa bis Si (ohne Sch)

Frau Wenzel

Sachbearbeiterin

Tel: 06172 999 - 5654

Fax: 06172 999 - 769813

E-Mail

Buchstaben E, M, Q, R, Sp, V, X und Y

Herr Scheurer

Sachbearbeiter

Tel: 06172 999 - 5655

Fax: 06172 999 - 769813

E-Mail

Buchstaben B, I und Sch

Herr Epting

Sachbearbeiter

Tel: 06172 999 - 5656

Fax: 06172 999 - 769813

E-Mail

Buchstaben C, L, N, P, W und Z

Frau von Sternheim

Sachbearbeiterin

Tel: 06172 999 - 5657

Fax: 06172 999 - 769813

E-Mail

Buchstaben D, F, H, O, Ö, Sj bis Sz (ohne Sp und St), U und Ü

Frau Kurucz

Sachbearbeiterin

Tel: 06172 999 - 5658

Fax: 06172 999 - 769813

E-Mail

Buchstaben G, K, T und St