Kreismusikfest 2018 zu Gast in Hundstadt

Datum: 11.07.2018
Fanfarenzug Hundstadt gesamt

Seit 1987 lädt der Hochtaunuskreis einmal im Jahr zum Kreismu-sikfest ein, dem Fest der Blasmusik im Taunus – jeweils an wechselnden Orten und mit einem entsprechenden Gastgeber vor Ort. Der Partner in diesem Jahr ist der Fanfarenzug 1964 Hundstadt, der die Blasmusikerinnen und -musiker aus dem Hochtaunuskreis zu sich ins Hundstädter Dorfgemeinschaftshaus einlädt.

Der Fanfarenzug 1964 Hundstadt besteht seit 54 Jahren. Die Brassband aus dem kleinen Grävenwiesbacher Ortsteil ist weit über die Grenzen des Hochtaunuskreises bekannt für ihren vielseitigen Musikstil. Mit flotter Marschmusik, Blasmusik, Schlagern, Evergreens und Hits aus den aktuellen Charts begeistern die Mu-siker Jung und Alt. Die markante schwarz-weiße Uniform der Hundstädter ist immer ein Blickfang, ganz zu schweigen von den Gardedamen mit ihren schwungvollen Tänzen.

„Wir freuen uns sehr, dass sich mit dem Fanfarenzug Hundstadt ein Ausrichter gefunden hat, der ohnehin ein besonderes Aus-hängeschild der Blasmusik im Taunus ist“, lobt Landrat Ulrich Krebs die Gastgeber, die bereits zum fünften Mal das Kreismusikfest ausrichten.

Wegen der hessischen Landtagswahl kann das Kreismusikfest in diesem Jahr nicht, wie üblich, am letzten Sonntag im Oktober stattfinden. Musikfreunde sollten sich daher für dieses Jahr Sonntag, den 21. Oktober, im Kalender vormerken. Auf dem großen jährlichen Treffen der Musikvereine, Spielmanns- und Fanfarenzüge, Brass- und Bigbands aus dem Hochtaunuskreis werden ab 10.30 Uhr die teilnehmenden Musikgruppen ihr Können in der ganzen Bandbreite dessen darbieten, was Blasmusik zu bieten hat. Das Publikum darf sich auf einen musikalisch abwechslungsreichen Tag freuen – wie immer bei freiem Eintritt.

Alle, die gemeinsam Blasmusik im Hochtaunuskreis pflegen und ihr Können beim Kreismusikfest präsentieren möchten, sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es beim Fachbereich Kultur des Hochtaunus-kreises, Tel. 06172/999-4610, .

zurück