int(1568807252)

Rolls Royce spendet Tischtennisplatten für Oberurseler Werkstätten

Datum: 12.06.2019
IMG_4402

Anfang Juni sind bei den Oberurseler Werkstätten zwei größere Pakete angeliefert worden, darin verpackt waren zwei Tischtennisplatten im Wert von 1000 Euro für die Mitarbeiter der Werkstätten, eine Spende der Oberurseler Firma Rolls Royce.

Die kleine feierliche Übergabe nahmen Rolls Royce Equipment Manager Christopher Boll und Production Leader Jens Jersch dann aber persönlich vor. Ganz spontan fand zur Freude der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werkstätten auch noch ein Tischtennisrundlauf-Spiel statt, bei dem alle Beteiligten ziemlich beeindruckt waren von der spielerischen Fähigkeiten der Werkstätten-Sportler.

„Das Tischtennis-Spiel ist in den Werkstätten eines der begleitenden Sportangebote für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut“, sagt Betriebsleiter Andreas Knoche. Unter anderem werden regelmäßig integrative Tischtennisturniere mit den Senioren des TV Stierstadt veranstaltet, „hier messen sich Menschen mit und ohne Behinderung auf Augenhöhe im sportlichen Wettbewerb“, erläutert Knoche.

Rolls Royce als Kunde der Schreinerei der Werkstätten war es wichtig, die gute Zusammenarbeit mit dem Betrieb hervorzuheben. Seit vielen Jahren werden von den Werkstätten spezielle Transportkisten für Rolls Royce-Produkte hergestellt und repariert.

zurück