int(1555977879)

Katastrophenschutz

Untere Katastrophenschutzbehörde

Die Untere Katastrophenschutzbehörde richtet ihre Planung und Organisation möglicher größerer Gefahrenabwehrmaßnahmen (unterhalb und oberhalb der Katastrophenschwelle) darauf aus, im Ernstfall unverzüglich und ohne größere Reibungsverluste handeln zu können.

Sie trifft dazu die notwendigen vorbereitenden Maßnahmen, um eine wirksame Katastrophenabwehr zu gewährleisten. Zu diesen Maßnahmen zählen insbesondere

 

  • Errichtung einer Katastrophenschutzleitung mit einem Katastrophenschutzstab, einer Informations- und Kommunikationszentrale sowie einer Gefahrstoff-ABC-Messzentrale,
  • Aufstellung von Einheiten und Einrichtungen des Katastrophenschutzes mit den erforderlichen baulichen Anlagen und der benötigten Ausrüstung,
  • Ausbildung und Fortbildung der Angehörigen des Katastrophenschutzes einschließlich des Stabspersonals,
  • Aufstellung und Fortschreibung von Katastrophenschutzplänen
  • Katastrophenschutzübungen.
zurück
Ansprechpartner
Carsten Lauer

Kreisbrandinspektor und Fachbereichsleitung

Tel: 06172 999 - 4700

Fax: 06172 999 - 9805

E-Mail

Vincenzo Pilato

Tel: 06172 999 - 4750

Fax: 06172 999 - 9805

E-Mail