Antidiskriminierungsstelle

Der Landkreis hat eine Antidiskriminierungsstelle für den Hochtaunuskreis eingerichtet. Menschen, die aufgrund ihrer ethnischen Herkunft, wegen Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Religion oder Weltanschauung benachteiligt werden, finden hier eine erste Anlaufstelle für Rat und Unterstützung. Weiteres Ziel ist es, öffentliche und privat organisierte Träger zu vernetzen und zu informieren.

Gemäß des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verfolgen wir das Ziel, gegen Diskriminierung im Landkreis vorzugehen. Wir möchten betroffenen Menschen den Weg aufzeigen, sich gegen Ungleichbehandlung zur Wehr zu setzen. Hierzu zählt:

  • Diskriminierung aufgrund Ethnischer Herkunft z.B. Hautfarbe
  • Religion/Weltanschauung
  • Behinderung + chronische Krankheiten
  • Alter
  • Sexuelle Identität/Geschlecht u. Geschlechtssicherheit
  • Sozialer Status
  • Sonstiges

Haben Sie Diskriminierung bereits selbst erfahren und möchten uns Ihren Fall melden?

Suchen Sie eine Anlaufstelle, die Ihnen hilft, sich dagegen zu wehren?

zurück
Seite als PDF anzeigennach oben