int(1569085862)

Interne Frauenbeauftragte

Für die Gleichstellung.  

Die interne Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte arbeitet nach den Bestimmungen des Hessischen Gleichberechtigungsgesetz HGlG.

Ziel des Gesetzes sind die Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern, die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Beseitigung bestehender Unterrepräsentanz von Frauen im öffentlichen Dienst.

Das heißt, Frauen werden aktiv beruflich gefördert, bis das Ziel, also ihre Gleichstellung, erreicht ist. Diese Förderung beruht dabei auf der Grundlage von Frauenförderplänen mit verbindlichen Zielvorgaben, die Zugangs- und Aufstiegsbestimmungen sowie die Arbeitsbedingungen verbessert. (§1 Hessischen Gleichberechtigungsgesetz).

Die Aufgaben:

• Planung und Organisation von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für die Mitarbeiterinnen des Hochtaunuskreises

• Überwachung der Umsetzung des Frauenförderplanes

• Gesundheitsprävention

zurück
Ansprechpartner
Anja Auth

Tel: 06172 999 - 9111

Fax: 06172 999 - 9822

E-Mail