int(1569063701)

Kommunalaufsicht

Unter bester Aufsicht.

Das gesamte Handeln einer Kommune in Deutschland steht unter staatlicher Aufsicht des jeweiligen Bundeslandes. Die Kommunalaufsicht soll sicherstellen, dass die Städte und Gemeinden im Einklang mit den Gesetzen verwalten und dass die im Rahmen der Gesetze erteilten Weisungen befolgt werden.

 

Die vom Landrat des Hochtaunuskreises als Behörde der Landesverwaltung ausgeübte Kommunalaufsicht umfasst:

  • die Rechtsaufsicht und
  • die Finanzaufsicht

über die kreisangehörigen Städte und Gemeinden mit Ausnahme der Stadt Bad Homburg (Aufsichtsbehörde ist hier das Regierungspräsidium Darmstadt) sowie

  • die Verbandsaufsicht

über die öffentlich-rechtlichen Verbände, denen ausschließlich der Aufsicht unterstehende Städte und Gemeinden als Mitglieder angehören.

 

Zudem sind bei der Aufsichtsbehörde die Aufgaben des Kreiswahlleiters bei den Wahlen zum Europäischen Parlament, zum Bundestag, zum Landtag und zum Kreistag sowie bei der Direktwahl der Landrätin oder des Landrats und bei Volksabstimmungen (Vorbereitung, Durchführung und Ergebnisfeststellung) angesiedelt.

zurück
Ansprechpartner
Gernot Rödl

Tel: 06172 999 - 9016

Fax: 06172 999 -  

E-Mail