Tierseuchen, Tiergesundheit und Tierarzneimittel

Spritzen

Gesunde Tiere sind wesentliche Voraussetzung für eine leistungsfähige landwirtschaftliche Nutztierhaltung, sichere Lebensmittel sowie für die menschliche Gesundheit.

Tierseuchen und vor allem auf den Menschen übertragbare Infektionskrankheiten von Tieren (Zoonosen) stellen nach wie vor ein hohes Gefahrenpotenzial dar. Hochansteckungsfähige Tierseuchen können zudem erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen haben und den internationalen Handel beeinträchtigen. Große Herausforderungen können sich auch durch Tierkrankheiten ergeben, die bisher in Mitteleuropa nicht vorgekommen sind. Durch den zunehmenden internationalen Handel mit Tieren und tierischen Erzeugnissen nimmt zudem die Gefahr der Seuchenverschleppung zu.

Die Schwerpunkte bei der Tiergesundheit und Tierseuchenbekämpfung sind neben Vorbeugung, Abwehr und Bekämpfung von Tierseuchen die Tierkörperbeseitigung sowie die Unterbrechung der Übertragungswege der Tierseuchenerreger beim Handel. Ein wichtiges Ziel ist zudem, dem Ausbruch von Tierseuchen vorzubeugen bzw. - falls sie dennoch auftreten - sie rasch einzudämmen.

 

Sollten Sie ein Frage haben oder eine Bescheinigung bzw. ein Zertifikat benötigen können Sie sich telefonisch oder per Email an einen unserer Mitarbeiter wenden.

 

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Internetseiten zu den einzelnen Themenbereichen:

 

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Tierseuchen/Tiergesundheit

Hessisches Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Tierseuchen/Tiergesundheit

Tierarzneimittel

Tierkennzeichnung

Tiere im Reiseverkehr

 

 

zurück
Fachbereiche
Gesundheitsdienste, Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Ansprechpartner
Tierseuchen und Tiergesundheit
Dr. Britt Friebertshäuser

Fachbereichsleitung

Tel: 06172 999 - 6500

Fax: 06172 999 - 9815

E-Mail

Dr. Peter Haug

Stellvertretende Fachbereichsleitung

Tel: 06172 999 - 6510

Fax: 06172 999 - 9815

E-Mail

Karin Oberdorfer

Tiergesundheitsaufseherin

Tel: 06172 999 - 6521

Fax: 06172 999 - 9815

E-Mail